top of page

gas geben, bitte!

Die Zeit war knapp – sehr knapp. Für die Bewohner von Rügen, die unbedingt den Bau eines LNG Terminals vor ihrer Küste verhindern wollten. Und für uns, die wir quasi über Nacht einen Look und "ausgesprochen" klare Kante für das Paket Petition (Naming Website, Hashtag, Headlines) gegen dieses Vorhaben entwickelten sollten – durften. Wir haben sprichwörtlich Gas gegeben und unsere Vorschläge wurden, zack!, am nächsten Tag realisiert. Erfolgreich: das Vorhaben LNG ("Leider Nicht Geil") wurde zumindest vorerst gestoppt.


So sieht es aus 👉 https://ruegengegenlng.de/#intro









Comments


bottom of page